Willkommen auf der Website der Gemeinde Guttet-Feschel



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Neuigkeiten

Druck VersionPDF

Coronavirus; Infos für die Bevölkerung

Die Situation verlangt von allen, die angeordneten Massnahmen diszipliniert umzusetzen. Bleiben Sie zu Hause! Treffen von mehr als fünf Personen im öffentlichen Raum sind verboten.

27. März 2020

Kurzarbeitsentschädigung    NEU

  • Rein private Einrichtungen können ihre Anfrage für eine KAE per Mail an die Dienststelle für Industrie, Handel und Arbeit einreichen (Verfahren und Informationen auf www.vs.ch/de/weg/sict.

  • Selbständigerwerbende und freischaffende Künstler müssen sich an ihre AHV-Ausgleichskasse wenden, um eine Entschädigung für den Erwerbsausfall zu erhalten https://www.vs.ch/
     

Kontaktaufnahme mit Personen, die 65 Jahre alt und älter sind    NEU

Diese Personen werden in den nächsten Tagen von Freiwilligen der Gemeinde telefonisch kontaktiert und persönlich über die aktuelle Situation informiert. Zögern sie nicht, Anliegen und Fragen mit diesen Personen zu besprechen.

 

Abfallentsorgung     NEU

  • Abfälle, wie Masken, Taschentücher usw. sollen unmittelbar nach Gebrauch in Plastiksäcken gesammelt werden

  • Diese Plastiksäcke werden ohne zusammenpressen verknotet in Abfalleimern mit Deckel gesammelt. Die Abfalleimer sind mit dem Abfallsack der Gemeinde ausgestattet.

  • Die zugebundenen Abfallsäcke der Gemeinde werden wie üblich als Hauskehricht entsorgt.

  • In Haushalten, in denen erkrankte oder unter Quarantäne stehende Personen leben, soll zudem auf die Abfalltrennung verzichtet werden, d.h. auch die ansonsten separat gesammelten Abfälle wie PET-Getränkeflaschen, Aludosen, Altpapier etc. sollen mit dem normalen Kehricht entsorgt werden (ausschliessen von Infektionsgefahr). Ebenfalls sollen keine Abfälle in die Grüngutsammlung oder in den Kompost gegeben werden, sondern sie sind auch mit dem Kehricht zu entsorgen.

  • Die Deponie Werkhof nur aufsuchen, wenn es unbedingt notwendig ist. Nicht verderbliche und saubere Abfälle für die Separatsammlung sollen möglichst zuhause gelagert werden.

  • Die Abfallverbrennung im Garten oder in Cheminées ist auch in der aktuellen Situation verboten.
     

Medizinische Hinweise ERGÄNZT

Im Falle von Husten und/oder Fieber und bei Verdacht auf eine Virusinfektion ist folgendes Verhalten anzuwenden:

  • Prüfen Sie anhand der Webseite www.coronacheck.ch, ob Ihr Gesundheitszustand eine medizinische Konsultation erfordert.

  • Wenn eine medizinische Konsultation erforderlich ist, wenden Sie sich telefonisch an Ihren Arzt. Gehen Sie niemals direkt zum Arzt. Personen, die Medikamente einnehmen, sollen eine Liste vorbereiten, bevor sie den Arzt anrufen.

  • Der Arzt wird dem Patienten dann sagen, was er tun soll und, falls erforderlich, wohin er sich für weitere Untersuchungen begeben soll.

  • Personen, die sich in Selbstquarantäne begeben müssen, melden sich bei der Gemeindekanzlei.

     

Grundversorgung ERGÄNZT

Die Grundversorgung mit Lebensmitteln ist gewährleistet. Die Konsumgenossenschaft Guttet-Feschel bietet einen Hauslieferdienst an. Die Bestellungen werden während den Geschäftsöffnungszeiten unter 027 473 36 20 entgegengenommen. Im Lebensmittelladen sind die vorgegebenen Richtlinien einzuhalten.

 

Gemeindegebäude / öffentliche Plätze ERGÄNZT

Alle öffentlichen Räumlichkeiten (Gemeindehäuser, Turnhalle etc.) stehen bis auf Weiteres nicht mehr zur Verfügung und bleiben geschlossen. Der Zutritt zu Spiel- und Sportplatz sowie „lätzi Tolu“ ist verboten.

 

Seelsorge ERGÄNZT

Die Gottesdienste entfallen bis auf Weiteres. Begräbnisfeiern werden nur im Familienkreis (Ehepartner, Kinder mit Partner, Grosskinder ohne Partner) gefeiert (maximal 20 Personen). Die Wendelinskirche in Guttet und die Antonius-kapelle in Feschel bleiben geschlossen.
Gesegnete Palmzweige können von Samstag, 04. bis Dienstag 07. April 2020 im Eingang der Kirche Wiler abgeholt werden.

 

Öffnungszeiten Gemeindekanzlei

Die Gemeindekanzlei bleibt bis auf Weiteres nur telefonisch oder per Mail für die Bevölkerung erreichbar. In dringenden Fällen kann ein Termin telefonisch vereinbart werden.

Über die Telefonnummer 027 473 17 70 ist eine Hotline täglich von 07.00 Uhr bis 18.00 Uhr eingerichtet.

Personen, die auf Hilfe angewiesen sind, können sich auf der Gemeindekanzlei melden.

 

Vereinsaktivitäten

Jegliche öffentlichen Anlässe und Vereinsaktivitäten sind untersagt. Alle öffentlichen und privaten Kurse, sowohl für Gruppen als auch für Einzelpersonen (Weiterbildung, Sport, Musik) werden ausgesetzt.

 

Schule

Die Schulen bleiben bis auf Weiteres geschlossen. Die Eltern und Schüler werden direkt von der jeweiligen Schule informiert. https://www.schulregion-leuk.ch/

 

Gastronomie ERGÄNZT

Alle gastronomischen Einrichtungen bleiben für die Öffentlichkeit geschlossen. Im Dorf bietet einzig das Restaurant Sonnenberg vorläufig Take-away-Service (Mitnehm- oder Liefer-Service) auf Vorbestellung (027 473 35 15) an.

 

Spitäler / Alters- und Pflegeheime

Besuche in Gesundheits- und sozial-medizinischen Einrichtungen und Institutionen sind verboten. Die Alterswohnung Sunnuschii ist für Besucher geschlossen.

 

Geschäfte / Dienstleistungserbringer

Geschäfte, Läden und Märkte, Einrichtungen für Tätigkeiten im Zusammenhang mit persönlichen Dienst-leistungen werden geschlossen. Apotheken, Drogerien, Optiker, Kioske und Tankstellen bleiben unter Einhaltung der erhöhten Hygienestandards und angemessener sozialer Distanz geöffnet.

Freiwillige, die sich in den Dienst der Gemeinschaft stellen möchten, können sich auf der Gemeindekanzlei melden. Wir danken den Personen, die sich bereits gemeldet haben, ganz herzlich für ihren Einsatz.

Die aktuelle Lage verunsichert und stellt die Gesellschaft vor schwierige Herausforderungen. Der Gemeinderat ist sich dessen bewusst und unterstützt wo immer möglich die Einwohnerinnen und Einwohner.

 

HOTLINE Gemeinde

(täglich von 07.00 Uhr – 18.00 Uhr)

027 473 17 70

 

 

 


Dokumente 2020_02_16_-_MM_-_zusatzliche_Massnahmen.pdf (pdf, 183.5 kB)
Info_Gemeinde_Corona.pdf (pdf, 107.3 kB)
2020_03_24_-_MM_-_Vorgehen_bei_Verdacht.pdf (pdf, 147.3 kB)
2020_03_24_-_MM_-_Gesundheitsdispositiv.pdf (pdf, 76.8 kB)
Infoblatt_Pfarreien_-_Coronavirus.pdf (pdf, 123.3 kB)
Info_per_2020-03-27.pdf (pdf, 319.3 kB)


Datum der Neuigkeit 27. März 2020