Willkommen auf der Website der Gemeinde Guttet-Feschel



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Neuigkeiten

Druck VersionPDF

Coronavirus; Lockerung der Massnahmen

Ab 6. Juni sind Trainings für alle Sportarten gestattet (ohne engen Körperkontakt). Campings, Freizeitbetriebe, Bergbahnen sind geöffnet.

Befolgen Sie im Alltag weiterhin die Hygiene- und Verhaltensregeln. Denn das Coronavirus soll sich nicht erneut ausbreiten.

 

  • www.bag.admin.ch - www.vs.ch

     

    Alters- und Pflegeheim Sunnuschii

    Besuche sind wieder möglich. Es ist zwingend nötig, sich 24 Stunden vorher anzumelden: 027 473 63 30.
    Besuchszeiten:
    - 10.00-11.30 Uhr
    - 13.00-17.00 Uhr
    - 19.00-21.00 Uhr
    jeweils für 30 Minuten pro Besucher und Bewohner.

     

    Gastronomie

    Das Restaurant Sonnenberg bietet weiterhin Take-away-Service (Mitnehm- oder Liefer-Service) auf Vorbestellung (027 473 35 15) an.

    Ab 06. Juni 2020 sind Gästegruppen bis 30 Personen erlaubt. Bedingung ist, dass die Kontaktdaten von mindestens einer Person erhoben werden.

     

    Gemeindekanzlei

    Die Gemeindekanzlei ist ab 02. Juni 2020 wieder normal geöffnet.

     

    Gemeindegebäude / öffentliche Plätze

    Der Spiel- und Sportplatz sowie die öffentlichen Plätze sind per sofort wieder geöffnet. Wir bitten alle Benutzer, die Hygienemassnahmen von Bund und Kanton zu befolgen und die Gruppengrösse von 5 Personen mit entsprechendem Abstand zu respektieren. Die öffentlichen Räumlichkeiten (Gemeindehäuser, Turnhalle etc.) bleiben vorläufig geschlossen.

     

    Geschäfte / Dienstleistungserbringer

    Sämtliche Einkaufsläden und Märkte sind unter strikter Einhaltung von Schutzkonzepten wieder offen.

 

Medizinische Hinweise

Der Bund empfiehlt im Rahmen seiner Eindämmungsstrategie die Untersuchung/Tests aller Personen mit Symptomen einer Coronavirus-Infektion. Für die Bevölkerung bleiben die Anweisungen gleich. Personen mit Symptomen, die denen von COVID-19 ähneln (Husten und/oder Fieber, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit, Muskelschmerzen, Geschmacks- oder Geruchsverlust) sind angehalten:

  • Eine Selbsteinschätzung auf der Webseite www.coronacheck.ch vorzunehmen.

  • Bei Bedarf können Sie sich telefonisch an Ihren Arzt wenden. Dieser wird entscheiden, ob der Patient einen Test durchführen lassen soll.

  • Die Screenings werden entweder in den vom Kanton und dem Spital Wallis eingerichteten Teststellen oder in der Praxis des Hausarztes durchgeführt.

    Der Kanton organisiert die Rückverfolgung der Kontakte von Personen, die positiv auf COVID-19 getestet wurden. Positiv getestete Personen und ihre Kontakte werden so isoliert, dass die Verbreitung des Virus verhindert wird.

     

    Seelsorge

  • In den Pfarreien Region Leuk werden öffentliche Gottesdienste erstmals am Samstag, 30. Mai 2020 gefeiert.

  • Werkstags:
    in Guttet-Feschel: Dienstag 8h10

  • Samstagabends / sonntags
    (abwechslungsweise, siehe Wochenprogramm):
    17h30 Guttet-Feschel oder Erschmatt
    09h00 Guttet-Feschel oder Erschmatt

     

 Weitere Informationen:

  • Die Begräbnisfeiern müssen nicht mehr im engsten Familienkreis durchgeführt werden. Wir bitten die Betroffenen die Personenanzahl mit Herrn Pfarrer Daniel Noti abzusprechen.

  • Die Wendelinskirche in Guttet und die Antoniuskapelle in Feschel werden ab sofort wieder geöffnet. Diese Gotteshäuser helfen uns in der Corona-Zeit innezuhalten und neue Kraft und Zuversicht zu schöpfen.

     

    Schule

    Primarschule und Kindergarten; Orientierungsschule

  • Am 25. Mai 2020 wurde in Primarschule und Kindergarten der volle Schulbetrieb aufgenommen.

  • Der Schuldirektion liegt der Schutz der Kinder und ihrer Familien sehr am Herzen. Grundsätzlich gilt die Schulpflicht. Sollte ein Kind jedoch die Schule nicht besuchen können, weil es selbst oder ein Familienmitglied gefährdet ist, melden Sie sich bitte so bald wie möglich bei der Schulleitung.

  • Der Schultransport fährt zu den gewohnten Zeiten.
     

  • Die Orientieurngsschule wird den Präsenzunterricht in alternierenden Halbklassen bis Ende des Schuljahres fortsetzen.
     

Ergänzende Ausführungen

  • Bis zu den Sommerferien finden keine Schulreisen, Exkursionen oder Klassenlager statt. Ebenfalls wird auf klassenübergreifende Veranstaltungen wie Sporttage, Musicalaufführungen und Projektwochen verzichtet.

  • Sämtliche bekannten Hygieneregeln werden weiterhin sorgfältig umgesetzt (regelmassiges Händewaschen mit Seife, Niesen und Husten in die Armbeuge oder in Papiertaschentücher, Verzicht auf Händeschütteln, regelmassige Reinigung der Räumlichkeiten).

  • Kranke Jugendliche dürfen nicht am Unterricht teilnehmen. Die Schule wird kranke Jugendliche umgehend von den Eltern abholen lassen.

  • Die Eltern werden dringend gebeten, das Schulareal zu meiden und nur in Ausnahmefallen (zum Beispiel Elterngespräche) zu betreten.

https://www.schulregion-leuk.ch/

 

Sportaktivitäten

Sportaktivitäten ohne Körperkontakt bis zu max. 30 Personen (Breitensport) sind ab 06. Juni 2020 gestattet.

 

Veranstaltungen/Vereinsaktivitäten

Der Bundesrat gestattet ab 06. Juni 2020 öffentliche Veranstaltungen und Kundgebungen mit maximal 300 Personen.


Dokumente Schutzkonzept_Pfarreien_Region_Leuk.pdf (pdf, 151.0 kB)
Lockerung_der_Massnahmen_ab_30.05._und_06.06.2020.docx (docx, 301.5 kB)


Datum der Neuigkeit 5. Juni 2020